zurück

temporäre Denkmale auf dem Blickfänger

vom 14. bis 19. Juni waren Acht temporäre Denkmale auf dem Albert Schweizer Platz zu sehen. 

Im Januar trafen sich NachbarInnen und SchülerInnen des Albert-Schweitzer-Gymnasiums, um über ihre Wünsche für die zukünftige Umgestaltung des Albert-Schweitzer-Platzes zu besprechen. Während des Treffens zeichneten sie sich gegenseitig. Die Zeichnungen dienen als Vorlage für acht lebensgroße Holzfiguren, die durch die Initiative der “12 Veränderer” unter der Leitung von Eva Hertzsch und Adam Page vom 14. bis 19. Juni 2013 auf dem Platz ausgestellt wurden.

Mehr Information zum Projekt Building Blocks finden Sie here!