zurück

Entwicklung Campus Primo-Levi-Gymnasium

Dank unseres digitalen Schul-Visionenspiels konnte das Beteiligungsverfahren in Berlin-Weißensee trotz Corona Ende Mai beginnen. Am 25. Juni folgte dann auf die Visionenwerkstatt Weiterdenken!

Analog-digitale Mischformate

Vor-Ort und trotzdem auf Abstand entwickelten alle Beteiligten großartige Ideen für die Weiterentwicklung der Schule zum Campus. Verhandelt wurde beispielsweise das „vielfältige Vorführ-Atelier“ als fröhlicher Lehr- und Lernbereich für Kreativität und Kultur oder auch der „einladende Info-Marktplatz“. Die Schulgemeinschaft wünscht sich eine zentrale Anlaufstelle als Bindeglied zwischen Altbau, Sporthalle und geplantem Neubau, an der sie sich unkompliziert informieren und austauschen kann.