zurück

Phase 0 für ein Zentrum für Bildung und Begegnung in Forstfeld, Kassel

„Da soll einem das Herz aufgehen.“, sind sich die Teilnehmenden des mehrstufigen Werkstattverfahrens einig.

Sei es beim Ausprobieren neuer Sportarten in der „Trubeligen-Outdoor-Fitnesslandschaft“ oder beim gemeinsamen Speisen auf der „Grünen-Genuss-Terrasse“. Von Mai bis November 2021 haben interessierte Forstfelder*innen in drei öffentlichen Werkstätten eine konkrete Vision für ihr zukünftiges Stadtteilzentrum erarbeitet. Es gab Workshops zur Entwicklung erster Bildungsangebote, zur Atmosphärenforschung, ein Visionen-Verhandlungsspiel und vieles mehr. Ergebnis ist ein Nutzungskonzept, das rückgekoppelt wurde und mit seinem Detailreichtum das Zentrum jetzt schon ein wenig zum Leben erweckt.
.
Herzlichen Dank an alle Bürger*innen, Multiplikator*innen und Institutionen, die mitgemacht haben!