zurück

Neuplanung Berufliche Schulen Berta Jourdan, Frankfurt am Main

Mitten in Frankfurt gehen etwa 1850 Schüler*innen und Studierende täglich zum Unterricht. Die BSBJ sind ein Ensemble verschiedener Schulformen und bieten Abschlüsse im berufs- und allgemeinbildenden Bereich an. Die Baupiloten entwickeln partizipativ ein räumliches Organisationsmodell für die standortunabhägige Neuplanung der Schulen.

Im Baupiloten Beteiligungsverfahren gilt es die, durch die vielfältigen Nutzungen hervorgerufene, Komplexität bestmöglich zu organisieren. Wie können die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche der zahlreichen Nutzer*innen zu einer gemeinsamen Vision zusammengebracht werden? Folgende Schulformen kommen in den Beruflichen Schulen Berta Jourdan unter einem Dach zusammen:

Berufsfachschule (Hauptschul- und Mittlerer Abschluss)

Fachoberschule (allgemeine Fachhochschulreife)

Berufliches Gymnasium (Abitur)

Duale Berufsschule (Hauswirtschafter*in, Fachpraktiker*in Küche, Fachpraktiker*in Hauswirtschaft, Fachpraktiker*in Gastgewerbe)

Höhere Berufsfachschule (Sozialassistent*in)

Fachschule für Sozialwesen (Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in)

Förderberufsschule