zurück

AEDES Extrafantasies “Find The Gap”, Berlin

Im Rahmen der Ausstellung „Find The Gap“ zum 25-jährigen Bestehen des Aedes-Architekturforums initierten die Baupiloten eine partizipative Installation.

Mit vier Fragen „Wo küssen Sie besonders gern?“ „Wo können Sie besonders gut nachdenken?“ „Wo verspüren Sie gern Langeweile im Sinne von Entspannen?“ „Wie sähe Ihr Extrahaus aus?“ näherten sich die SeminarteilnehmerInnen als „De-Kodierer“ den architektonischen Träumen von Menschen, denen in diesem Zusammenhang nur wenig Gehör geschenkt wird: Jugendliche und Ältere.

Programm: Installation
Teilnehmer: 180 Ausstellungsbesucher
Methoden: Atmosphären: A5 Atmo erfragen

Zeitraum: 2005
Auftraggeber: Architekturforum Aedes
Leistungen: Partizipative Ausstellung
Projektleitung: Susanne Hofmann, Jannes Wurps