zurück

Kinderforscherwerkstatt, Hamburg

In mehreren spezifisch für dieses Projekt entwickelten Workshops tauschten sich die Baupiloten sowohl mit den zukünftigen Nutzern – verschiedenen Kindergruppen – als auch mit Pädagogen aus, um deren Wunschvorstellungen und funktionale Anforderungen an eine Lernwerkstatt zu erfahren.

Programm: Kinderforscherwerkstatt
Teilnehmer: Je nach Methode 12 – 42 Kinder, Schüler mit Betreuern
Methoden: Wunschforschung: W2 Kleb deine Welt; Rückkopplung: R7 Architektur beleben

Zeitraum: 2010
Auftraggeber: Klimaschutzstiftung Hamburg
Leistungen: LPH 2
Projektleitung: Marlen Kärcher