zurück

Kita Taka-Tuka-Land, Berlin

Im Rahmen einer Fassadensanierung wurde aus der ursprünglich als Provisorium errichteten Baracke eine neue, nach den Vorstellungen der Kinder gestaltete Welt, basierend auf Astrid Lindgrens Geschichte „Pippi Langstrumpf“.

Programm: Kindertagesstätte
Teilnehmer: je nach Methode 12 – 48 Erwachsene und Vierjährige Kinder
Methoden: Nutzeralltag: N3 Rituale beobachten; Wunschforschung: W1 Geschichten basteln, W2 Bau dein Ding; Rückkopplung: R2 Welten weiterspinnen, R3 Szenarien testen, R6 Entwürfe bewerten

Zeitraum: 2005 – 2008
Auftraggeber: Orte für Kinder GmbH (Vorher ASB Kinder- und Jugendhilfe)
Leistungen: 1 – 9, Nutzerbeteiligung
Projektleitung: Susanne Hofmann

zum Projekt Kita Taka Tuka Land hier!