zurück

Learn-Move-Play-Ground, Kairo

Im Rahmen einer 12-tägigen Sommerschule wurden mit 36 Studierenden aus Ägypten und Deutschland zwei Schulhöfe in Kairo aufgewertet. Unter Beteiligung der Schüler wurde eine Möblierung aus lokalen, günstigen Materialien zum Spielen, Sitzen und Lernen entwickelt und gebaut.

Programm: Lernlandschaft
Teilnehmer: 36 Studierende
Methoden: Atmosphären: A1 Atmo zuordnen; Wunschforschung: W2 Kleb deine Welt; Rückkopplung: R2 Welten weiterspinnen

Zeitraum: 2012
Initiatoren: Vittoria Capresi, Barbara Pampe (Architecture & Urban Design Program, German University in Cairo)
Kooperationspartner: Moritz Bellers (Universität Stuttgart), Omar Nagati (CLUSTER Cairo), Susanne Hofmann mit Nils Ruf (Die Baupiloten), Urs Walter (TU Berlin), Charalampos Lazos (Studio Matthias Görlich), Magda Mostafa (American University Cairo)
Leistungen: 1 – 8, Nutzerbeteiligung

zum Projekt Learn-Move-Play-Ground hier!