zurück

Kindergarten Lichtenbergweg

Kindergarten, Neubau, 2009-12

Ausgezeichnet mit dem Architekturpreis Leipzig 2013, lobende Erwähnung.

Der Neubau eines Kindergartens für 100 Kinder wurde so konzipiert, dass der vorhandene alte und dichte Baumbestand weitgehend erhalten blieb und abwechslungsreiche Spielflächen mit unterschiedlich geschützten Plätzen und Hofsituationen geschaffen wurden. Der Neubau verwirklicht gemäß dem sächsischen Bildungsplan eine Synergie aus Architektur und Pädagogik. Sowohl im Innen- als auch im Außenraum werden für die Kinder differenzierte Raumerfahrungen und Lernumgebungen geschaffen, mit vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten, Sichtbezügen und Perspektivwechseln. Der Kindergarten gliedert sich in drei Spielhäuser und ist ein- bis zweigeschossig. Reine Verkehrsfläche wurde weitgehend vermieden zugunsten einer erweiterten pädagogischen Fläche.

Partizipation – Phase 0
Durch das im Partizipationsprozess eingesetzte Verhandlungsspiel – bestehend aus einem abstrahierten Grundriss sowie Alltags-, Experten-, Aktivitäten- und Atmosphärenkarten – konnten Interessenkonflikte oder potenzielle Interessenkonflikte schnell erkannt, verhandelt und ausgeräumt werden. Ein Ergebnis des Verhandlungsspiels war zum Beispiel, dass der Bereich zwischen den Gruppen- und Gemeinschaftsräumen vielfältig bespielbar und pädagogisch einsetzbar sein sollte.
Die während einer eintägigen Hospitation entstandenen Fotos geben einen guten Einblick in den Tagesablauf. Sie zeigen gemeinsame Rituale der Erzieher und der Kinder, ihre Eigenarten und die Art, wie sie sich im Raum bewegen. Diese Erkenntnisse wurden in den architektonischen Entwurf einbezogen.

Projektteam

Susanne Hofmann, Stefan Haas, Daniel Hülseweg, Martin Janekovic, Marlen Kärcher (Projektleitung), Susanne Vitt (Projektleitung), Jannes Wurps und Marco Grimm, Oliver Henschel, Thomas Pohl

Fachplaner

ICL Ingenieur Consult (Statik), Ingenieurgruppe B.A.C. (TGA), Jörg Lammers (energetische Beratung), Einenkel Landschaftsarchitektur (Landschaftsplanung), BJP Ingenieure GmbH (Leistungsphase 6-9)

Auftraggeber

Stadt Leipzig Hochbauamt

Träger

DRK Akademischer Kreisverband Leipzig e.V.

Kosten/Bruttogeschossfläche

1.673.000 EUR brutto/975 m²

Planungsleistungen

LPH 1-5, Phase 0 –  Nutzerbeteiligung und künstlerische Oberleitung

Adresse

Lichtenbergweg 3
04299 Leipzig