zurück

Bildungs- und Beratungszentrum Haus am Quellmoor, Hamburg-Neuwiedenthal

Sanierung und Neubau des ReBBZ Süderelbe, einem Bildungs-, Beratungs- und Freizeitort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Hamburg-Neuwiedenthal.

Auf dem Grundstück der Stadtteilschule Süderelbe bzw. der ehemaligen Grundschule Quellmoor soll das „Haus am Quellmoor“, eine schulbauintegrierte Einrichtung, entstehen, die einen Bildungs-, Beratungs- und Freizeitort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet. In dieser Einrichtung werden das ReBBZ mit der Bildungs- und der Beratungsabteilung, das Projekt „die 2. Chance“ von IN VIA Hamburg e.V., das Projekt „heimspiel“ (Joachim-Herz- Stiftung und Alfred-Toepfer-Stiftung), sowie in einer weiteren abgeschlossenen Einheit das Haus der Jugend Neuwiedenthal und „Strasos“, die Straßensozialarbeit Neuwiedenthal verortet sein. Das zweigeschossige Fachgebäude 7 soll in das Gesamtensemble integriert werden. Um alle Programmflächen in einem gemeinsamen Haus realisieren zu können, wird das bestehende Gebäude erweitert werden und integriert.

 

Projektteam

Susanne Hofmann, Susanne Vitt (Projektleitung) Kirk Weisgerber

Kooperation

Trapez Architektur | Dirk Landwehr, Andreas Heecks

Auftraggeber

GMH Gebäudemanagement Hamburg

Kosten / Bruttogeschossfläche

€4.564000 € brutto (KG300 + KG400) / 3491 m²

Planungsleistung

LPH 1-9, Nutzerbeteiligung

Zeitraum

2016-2017

Standort
Neuwiedenthaler Straße 4
21147 Hamburg